gefördert von der Robert Bosch Stiftung


Das Projekt „Solidarische Nachbarschaften in Kreuzberg“ wird gefördert von der Europäischen Union, im Rahmen des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.



Gern kann man den Garten auch einmalig oder regelmäßig direkt über das Nachbarschaftshaus fördern – Spendenstichwort: „Nachbarschaftsgarten“

Als gemeinnütziger Verein stellen wir auch eine steuerabzugsfähige Quittung aus.

Nachbarschaftshaus Urbanstraße e.V.
Spendenkonto Deutsche Bank
IBAN: DE44100708480526764604
BIC: DEUTDEDB110